Mader 1-625
12 Kanal AM/FM



Diesem schönen Gerät
musste ich ebenfalls mit einem anderen PLL-IC nachhelfen, denn das originale konnte nur 64 Kanäle schalten..

Über dem Kanalschalter
sieht man den Mikroprozessor auf
Lochraster.
Genz rechts die kleine Platine
mit dem abgesetzten PLL.



Gerät hat nun 80 dt. Kanäle,
40 englische Kanäle und
40 Kanäle oberhalb der 40,
+10kHz Schalter und
Scan.



 

Hier das PLL-Platinchen

Weiter gehts nun mit modifikationen der Leistung und  Empfansempfindlichkeit  über den gesamten Frequenzbereich.



Fortsetzung folgt ....